Die Abstammungslinie

Diese Lehre wurde jahrhundertelang im Shaolin Kloster von Meister zu Schüler weitergegeben.

Die Kunst wurde den Mönchen sowie dem Kaiser und dessen hohen Würdenträgern gelehrt, die jedes Jahr kamen, um die Lehren zu empfangen.

Mitte des 19. Jahrhunderts geschah es, dass ein Kaiser der Jing Dynastie und das südliche Shaolin Kloster in ernster Opposition zueinander standen. Der Kaiser sandte seine Armee, um das Kloster zu zerstören und alle Mönche zu töten.

Ein Mönch names Jiang Nan entkam. Er hatte fortan nur eine Mission im Leben: Die Shaolin Kunst an einen Nachfolger weiterzugeben. Nach 50 Jahren der Suche gab er die Kunst an Yang Fatt Khun weiter. Als dieser selbst in seinen Siebzigern war, übergab er die Kunst an Ho Fatt Nam, der wiederum gab sie an Großmeister Wong Kiew Kit weiter, der die Kunst in unverfälschter Weise erbte. Folglich steht das authentische Shaolin Qigong der Welt, dank Meister Wong Kiew Kit, Erbe dieser Tradition, zur Verfügung. Im Jahr 2000 hatte Pragata das große Glück Großmeister Wong zu begegnen und seine Lehren zu erhalten. Er wurde in die Kunst des Lehrens einer großen Traditionslinie eingeweiht und ist heute Teil der Auserwählten, die die Shaolinlinie an interessierte Schüler weitergeben dürfen.